Archive

Basics bei der Arbeit mit Pferden

Tutorial: Kommunikation mit dem Pferd

Dieses Thema gehört natürlich zu der Basis, die Basis ist ein wichtiges Fundament, welches unbedingt gefestigt werden sollte, bevor man weitere Aufgaben mit seinem Pferd angehen möchte. (Egal ob Jungpferd oder Korrekturpferd…)

Wir haben meist eine gewisse Vorstellung was wir mit unserem Pferd machen wollen, wenn wir in den Stall fahren.  Oftmals beginnen dann die Probleme schon am Anfang. Pferd geht nicht brav am Strick, sondern rennt uns um, stürmt davon, oder zieht sogar rückwärts.

Kopfschlagen, Ohren anlegen, oder eventuell Apathie. Das alles hat einen Grund, und wir sollten unsere Zeit, die wir mit und bei unserem Pferd verbringen nutzen, um die Zeit auch wirklich MIT unserem Pferd zu verbringen.

Bei einfachen Führübungen können wir die Kommunikation mit dem Pferd bereits festigen. Hier gibt es klare Regeln welche wir Souverän und Konsequent einhalten. Weiterlesen



Übertreten an der Hand

Übertreten an der Hand   

Zur Jungpferdeausbildung, bei Korrektur-/Rehapferden, zum Aufwärmen vorm Aufsteigen, für die Handarbeit, oder vorm longieren benutze ich gerne das Übertreten an der Hand.

Wozu dient diese Übung?

  • Es vermittelt dem Pferd das seitliche Weichen
  • Durch das ruhige Kreuzen der Vorder- und Hinterbeine wird die Koordination geschult
  • Die Muskulatur wird aktiviert und gedehnt, vor allem der gesamten Schultergürtel und Becken-/Kruppenmuskulatur
  • Es wird Last von einer Schulter auf die andere transportiert
  • Das Pferd lernt die Gelenke vermehrt zu beugen, also vermehrt über die Muskulatur zu arbeiten
  • Es mobilisiert die Schulter und das Hüftgelenk
  • Mobilisiert den hinteren Rücken
  • Lässt den Rückenmuskel wechselseitig an- und abspannen
  • Durch die Aktivierung der Muskulatur wird diese gekräftigt, und das Pferd bereits für eine spätere Versammlung vorbereitet

Wie führe ich diese Übung korrekt aus?

Weiterlesen